Das CJD - Die Chancengeber CJD Personalservice

CJD Personalservice

Über uns

Im August 1994 erließ das Bundesministerium für Arbeit- und Sozialordnung Richtlinien zur Förderung der Eingliederung schwervermittelbarer Arbeitsloser durch Darlehen und Zuschüsse an Gesellschaften zur Arbeitnehmerüberlassung (AÜGRI). Auf Basis dieser Förderrichtlinien gründete das CJD in Karlsruhe und Landau die Gemeinnützige Arbeitnehmerüberlassung Karlsruhe (GAK) und die Gemeinnützige Leiharbeit Landau (GLL). Ziel dieser Einrichtungen war stets, Arbeitslose und dabei insbesondere schwervermittelbare über Zeitarbeit wieder in den ersten Arbeitsmarkt zu integrieren. 1998 wurden die beiden Einrichtungen unter dem Dach des CJD Personalservice in Maximiliansau zusammen geführt. Im gleichen Jahr wurden auch die Aktivitäten in die Westpfalz ausgedehnt und dort eine Geschäftsstelle im CJD Pirmasens eröffnet. Ebenfalls 1998 nahm die erste CJD Dienstleistungsagentur in Landau ihre Arbeit auf. 
Infos und Kontaktdaten zum Download (PDF)